Chronik

"Ein Volk, das seine Geschichte nicht kennt, kann die Gegenwart nicht begreifen und die Zukunft nicht gestalten" . Mit diesem Zitat von Altbundeskanzler Helmut Kohl zum deutschen Geschichtsbewußtsein möchten wir Ihnen die Geschichte unseres Vereins etwas näher bringen.

Gründungstag:                       12.5.1925

Gründungsname:                   Verein für Aquarien- u. Terrarrienfreunde Neptun

                                              (ab 12.11.1927 Vereinsnamensänderung - Neptun wurde gestrichen),

                                               neuer Name bis heute: Verein für Aquarien- u. Terrarienfreunde Bth. e.V.

Gründungslokal:                    Bayerischer Löwe, Wiesenstr. 12, Bth.

Gründungsmitglieder:           1.Vorstand:       Georg Egermann
                                              2.Vorstand:       Otto Müller
                                               Kassier:             Wilhelm Linhardt
                                               Schriftführer:    Georg Stahlmann
                                               Inventarwart:   Karl Heerdegen
                                               Beisitzer:           Heinrich Deinzer
                                               Beisitzer:           Hans Kastner

Der Verbandsanschluß folgte im August 1925  (VDA)


Vereinslokale:

 Bayerischer Löwe
 Gaststätte Frank
 Restaurant Munckerhof
 Bauernsaal
 Markgrafenhof
 weitere folgten......derzeit Schwenksaal









Ausstellungen:

  1.Ausstellung 1925 (als Gast beim Verein der Naturfreunde)
  2.Ausstellung 1928 (Bauernhofsaal)
  3.Ausstellung 1931 (Bauernhofsaal)
  4.Ausstellung 1935 (Rotmainhalle)
  5.Ausstellung 1938 (Rotkreuz-Heim, Kanalstr.)
  6.Ausstellung 1951 (Graserschule)
  7.Ausstellung 1967 (Gaststätte Frühhaber)
  8.Ausstellung 1970 (Filmpalast)
  9.Ausstellung 1975 (Neues Rathaus)
 10.Ausstellung 1985 (Neues Rathaus)
 11.Ausstellung 2000 (Neues Rathaus)
 12.Ausstellung 2010 (Stadthalle, kleines Haus)















Vereinsvorsitzende seit Vereinsgründung 1925:

 1925  Georg Egermann
 1926  Hans Erhardt
 1927-1930  Max Öhler (Vereinskrise - wenig Aktivitäten - kurzfristiger Anschluß zu Naturfreunde)
 1931-1932  Otto Seeser
 1933-1945  Karl Prechtel (1939-1945 keine Vereinsaktivitäten - letztes Prot.18.11.39)
 1946  Georg Egermann (Vereinsaktivitäten wieder aufgenommen - erstes Prot.10.8.46)
 1947-1952   Fritz Schneider
 1953  Max Engelbrecht (nur 1. Jahreshälfte im Amt)
 1953-1955       Fritz Schneider (ab  2. Jahreshälfte im Amt)
 1956  Siegfried Reubekeul
 1957  Fritz Schneider (später Ehrenvorsitzender)
 1958  Dr. Paul Müllner
 1959  Weigel u. Maushard (nur geschäftsführender Vorstand)
 1960-1968  Dr. H. Schreiber
 1969-1983  Karl-Heinz Heinemann (später Ehrenvorsitzender)
 1984-1989  Werner Becher
 1990-2000  Erhard Dobbert (später Ehrenvorsitzender)
 2001-2002  Bastian Eckert-Hetzel
 2002-2004  Matthias Schertel
 2005-2012  Jörg Ritter
 2013-2015  Bernhard Eckert-Hetzel
2015-2016  Barbara Wunsch
2016-  Alexander Wunsch